Krankheiten vorbeugen ist unser wichtigstes Ziel

Besser als Krankheiten zu heilen ist immer, deren Entstehung zu verhindern. Im Konsultationsgespräch beraten wir Sie zu Ihrer persönlichen Prävention von Schlaganfall, Herzinfarkt, Übergewicht, Rückenschmerzen oder Typ-2-Diabetes. Erfahren Sie dabei, wie sich Kinder, Erwachsene und Senior/innen gesund ernähren, wie eine Ernährungsumstellung gelingt, und welche Schadstoffe im Essen stecken.
 

Wir begleiten Sie ganzheitlich

Das ganzheitliche Zusammenwirken von Schulmedizin, Laboranalytik und Komplementärpharmazie in Verbindung mit einer aussagekräftigen Patienten-Dokumentation ist ein wirksamer Ansatz für eine länger andauernde und bessere Gesundheit.

Erkältungen vorbeugen

Schnupfen, Husten, Halsschmerzen – solche Beschwerden sind immer lästig. Doch wie kann man wirksam einer Erkältung vorbeugen? Immer können Sie es zwar nicht verhindern, sich anzustecken. Dennoch können Sie einiges tun, um das Infektionsrisiko erheblich zu verringern. Fragen Sie uns, wie Sie vorbeugen können.

Heuschnupfen und andere allergische Erkrankungen vorbeugen

Wenn die Nase läuft und die Augen tränen, können wir nur noch mit Symptombekämpfung Ihr Leiden lindern. Rechtzeitiges Vorbeugen kann jedoch bewirken, dass der Heuschnupfen viel milder auftritt oder im besten Fall gar nicht mehr. Auch bei einer ganze Reihe anderer allergischer Beschwerden wissen wir Rat, wenden Sie sich einfach an uns.

Krankheiten vorbeugen mithilfe von HCK (Mikronährstoffe)

Für unseren Stoffwechsel ist eine ausgewogene Versorgung mit sämtlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und Fettsäuren (kurz: Mikronährstoffe) entscheidend. Eine Mikronährstoff-Dysbalance kann auf der anderen Seite an sehr vielen Krankheitsbildern mitbeteiligt sein. So kann zum Beispiel eine Unterversorgung mit Zink unter anderem zu Fertilitätsstörungen, Haarausfall, Hautausschlägen, Infektanfälligkeit, Wachstumsstörungen oder Depressionen führen.
In der heutigen Lebensmittel-Verarbeitung gehen viele Mikronährstoffe verloren, was zu einer Mangelversorgung führen kann. Zudem haben Lifestyle, Ernährung, Alter und auch die Einnahme von diversen Medikamenten einen Einfluss auf die Mikronährstoff-Versorgung in unserem Körper.
Anhand eines Fragebogens analysieren wir Ihre individuelle Mikronährstoff-Situation anhand Ihrer Beschwerden und eingenommenen Medikamente. Auf Wunsch stellen wir Ihnen im Anschluss eine auf Sie abgestimmte individuelle Mikronährstoff-Mischung von HCK zusammen.

HCK (Mikronährstoffe) Auswertung und Mischung

Beratungspreis (exkl. Mischung): Fr. 30.00

https://hepart.ch/gezielte-naehrstoff-versorgung/mikronaehrstoff-lexikon/